Zur Sendung vom 15. März 2024

  • Das offizielle Nationaltier Schottlands ist das Einhorn. Wahr oder fasch?

    Wahr! Besonders die Beschreibung des Tieres soll die schottische Mentalität widerspiegeln. Denn das Einhorn ist stolz, wild, freiheitsliebend und dennoch rein und wunderschön.


    Menschen teilen 95 Prozent ihrer DNA mit Bananen. Wahr oder fasch?

    Falsch! Es sind 60 Prozent.


    Eine Schnecke kann bis zu 1 Monat schlafen. Wahr oder fasch?

    Falsch! Eigentlich sind es drei Jahre.


    Brokkoli enthält mehr Vitamin C als Zitronen. Wahr oder fasch?

    Wahr! Brokkoli enthält 89 mg Vitamin C pro 100 Gramm, während Zitronen nur 77 mg Vitamin C pro 100 Gramm enthalten.


    Die Weibchen der meisten Tiefsee-Anglerfische tragen eine Art Angel an der Stirn. Damit fangen sie kleinere Fische, um sie zu fressen. Wahr oder falsch?

    Falsch! Tatsächlich ist diese Angel ein Leuchtorgan, das von sogenannten „lumineszierenden“ Bakterien beleuchtet wird. Die Fische fangen damit keine Beute, sie locken sie aber damit an. Die leuchtende Angel wird vor das offene Maul gehängt – und die Beutefische schwimmen direkt hinein.


    Stimmt es, dass es Coca-Cola in jedem Land der Welt gibt? Wahr oder fasch?

    Falsch! In Kuba und Nordkorea gibt es keine Coca-Cola.


    Penicillin wurde in Vietnam zur Behandlung von Malaria entdeckt. Wahr oder fasch?

    Falsch! Alexander Fleming entdeckte Penicillin 1928 am St. Mary's Hospital in London, UK.


    Google hieß ursprünglich BackRub. Wahr oder fasch?

    Wahr! BackRub ist eine vom Google-Gründer Larry Page in Zusammenarbeit mit Sergey Brin entwickelte Suchmaschine, die im Jahr 1996 an den Start ging, bis sie am 27. September 1998 unter der Namensführung Google weiterbetrieben wurde.

    ~~ So wie oben, so auch unten ~~


Öffnungszeiten


Für einen Besuch im Tierheim möchten wir Sie bitten einen Termin

unter 07942 / 945740 (AB) zu vereinbaren.


https://www.tierschutzverein-hohenlohe.de/






Gnadenhof Tierchenpark

Der Tierchenpark entstand ursprünglich 2010 auf einer ehemaligen, jedoch völlig zugewucherten Schrebergarten-parzelle mit der Größe eines Fußballfeldes in Troisdorf Altenrath zwischen Köln und Bonn. Hier sollte eine Art Auffangstation für Kleintiere wie Kaninchen, Chinchillas, Ratten und Meerschweinchen entstehen.

https://tierchenpark.de/