Blog-Artikel mit dem Tag „Kinonews“

Ostermix 2019 / Morgen ab 09.oo Uhr / Infos im Forum!

    Inzwischen gibt es bekanntlich mein drittes Sendeformat, was somit auch bedeutet, daß weniger Potpourri-Sendungen stattfinden. Manchmal ist aber weniger nicht verkehrt, vielleicht bemerkt dann der ein oder die andere, wie abwechslungsreich Musik sein kann und auch sollte.


    Genau das ist mein Anliegen, möglichst auf die Vielfältigkeit hinweisen, ein Augenmerk legen. In der jetztigen nächsten Sendung wird es wieder Fragen zur Physik, Politik und Geographie geben, so manche Info über Musik, natürlich die aktuellen Kinonews und auch hierbei eine kurze Erklärung zu einem Musikstil.


    Bisher waren es Kurzinfos zu Jazz Rock, Blues, Punk,Soul, Rap, Folk, Beat, Pop, New Wave,

    Hip-Hop, World Beat, Progressive Rock, Gothic Rock, Techno, Hard Rock und Rhythm & Blues. Es folgt eine zu Classic Rock.


    An Musik spiele ich u.a.


    Nelly Furtado


    Travis


    Rush


    Klaus Lage


    Scherbenwelt

    Weiterlesen

    Außer, daß an diesem Donnerstag zufällig Valentinstag ist. Vor über einem Jahr, am 01. Februar 2018, begann ich mit meiner ersten Potpourri-Sendung bei Radiobase, es folgte bald darauf das zweite Sendeformat mit Wortklang trifft Musik, Euch Literatur schmackhaft zu machen.


    Dabei möchte ich es aber nicht belassen, ein drittes Sendeformat schwebt mir bevor, mal schauen, was mir noch dazu einfällt. Natürlich würde ich mich auch über ein Feedback von Euch freuen, vielleicht habt Ihr Ideen dazu, die sich realisieren lassen, einfach mich anschreiben unter der Email-Adresse: quergedachtes@gmail.com


    Vielleicht fiel dem ein oder anderen auf, daß nicht mehr Nina Liebolds Kinonews gesendet werden, sondern inzwischen meinerseits selbst zusammengestellte Infos, die ich zur jeden Potpourri-Sendung von cinema.de gern verwende und vortrage. Dabei lese ich direkt ohne große Vorbereitung vor, wobei schon mal der ein oder andere Patzer sich einschleicht, manche Namen mögen nicht unbedingt ganz

    Weiterlesen