Blog-Artikel mit dem Tag „Isabel Bogdan“

Am 3. Advent ab 19 Uhr "Das Adventsduo"
Wir wünschen euch eine besinnliche Adventszeit!

    Genau das kann der Leser ihres Romans Der Pfau im Klappentext sehen, der im Insel-Verlag als Taschenbuch mir vorliegt. Die dritte Sendung Wortklang trifft Musik, jetzt am Donnerstag, dem 07. März, widme ich somit der Übersetzerin und Autorin Isabel Bogdan, ich rezitiere aus diesem Roman.


    Auf der Rückseite liest man den ersten Satz ihres Romans: Einer der Pfauen war verrückt geworden.


    Es folgt eine kurze, inhaltliche Zusammenfassung:


    Ein charmant heruntergekommener Landsitz in den schottischen Highlands, eine Londoner Investmentbankergruppe zum Teambuilding – und ein durchgedrehter Pfau, der bei Blau nur noch rotsieht und dadurch ein Geschehen in Gang setzt, das alle Beteiligten an ihre Grenzen bringt.


    Felix Bayer rezensiert für den Spiegel:

    Aber nicht nur im Schauplatz ihres Romans, sondern auch im Tonfall will sich Isabel Bogdan den Vorbildern anverwandeln, sie schreibt so, wie es sich für einen Roman über die britische Oberschicht gehört: mit feiner Ironie, leichter

    Weiterlesen