Covidioten dürfen in Berlin demonstrieren

Liebe Musikfreunde, wir werkeln an unserer Homepage, dabei kann es teils zu Störungen kommen!
Wir senden in 256 Kbits CD-Qualität!
  • Wann Meinungsfreiheit letztlich Grenzen haben sollte

    Spätestens wenn überdeutlich Demonstranten das Leben der Bevölkerung Berlins durch ihr Verhalten lebensbedrohlich gefährden, gezielt keine AHA-Regeln einhalten, sollte die Polizei ihren Job machen und eine solche Kundgebung unbedingt auflösen. Die verantwortliche Politik hätte dies veranlassen können, verpaßte sie aber. Warum?


    Polizei löst nach Demo auch Kundgebung auf. Ziemlich unverständlich, wo doch die Faktenlage von Beginn an deutlich sichtbar war. Was bezweckt unsere freie Demokratie damit? Eine schier selbstherrliche Toleranz? Man stelle sich für einen Moment vor, ultra-linke Demonstranten protestieren gegen den Kapitalismus, lautstark grölend, zwar friedlich aber die Bundesregierung pöbelnd fast schon beleidigend. Ob man sie hätte gewähren lassen? Wohl kaum, aber dafür radikale Querfrontler und Verschwörungstheoretiker, hauptsächlich mitinitiiert seitens Rechtsradikaler. Da schaut Politik vornehm weg. Ein Unding!


    Weiterlesen unter:

    https://querdenkende.com/2020/…-in-berlin-demonstrieren/