Johnny Clegg gestorben

Am 3. Advent ab 19 Uhr "Das Adventsduo"
Wir wünschen euch eine besinnliche Adventszeit!
  • Heute am 16.07.2019 verstarb Johnny Clegg im Alter von 66 Jahren in seinem Haus in Johannisburg, Südafrika. Er erlag seinem Bauchspeicheldrüsenkrebs, mit dem er schon seit 2015 zu kämpfen hatte.


    Johnny Clegg wurde am 07.06.1953 in Bacup, GB, geboren. Er immigrierte mit seinen Eltern im Kindesalter nach Südafrika. Dort trieb er sich später in Gegenden 'rum, zu denen Weiße eigentlich keinen Zutritt hatten. Er lernte dort die Zulu-Tradition kennen. Heiratete 1988 seine Frau Jenny - ebenfalls in der Zulu-Tradition. Sie bekamen ihren Sohn Jesse. Der Musiker widmete seinem Sohn das Lied "Cruel crazy beautiful world". Das ist auch der Titel-Track des gleichnamigen Albums von Johnny Clegg & Savuka, das 1989 erschien.


    Johnny Clegg war gegen das Apartheids-Regime. In seiner Band waren sowohl schwarze als auch weiße Musiker/innen. Teilweise wurden seine Konzerte sogar von der damaligen Polizei mit Tränengas unterbrochen. Er war mit Neil Agget befreundet, ebenfalls ein Regimegegner. Dieser Name taucht sowohl im Song "Asimbonanga" als auch in dem Film "Schrei nach Freiheit" (Cry freedom) in der langen Liste der Ermordeten auf.


    1989 wurde der Titel "Scatterlings of Africa" für den Film "Rainman" verwendet (läuft gleich am Anfang des Filmes). Er wurde ein großer Hit in Frankreich.


    1994 löst sich Savuka auf. - 1997 veröffentlichte Johnny Clegg zusammen mit seinem Musikerkollegen Sipho Mchunu und unter dem Bandnamen Johnny Clegg & Juluka das Album "Crocodile love".


    Johnny Clegg erhielt diverse Auszeichnung (Quelle Wikipedia)


    1991 erhielt Clegg den französischen Ordre des Arts et des Lettres.

    1994 gewann er den Billboard Music Award für das beste Weltmusik-Album für Heat, Dust & Dreams.

    Am 13. Juli 2007 bekam Johnny Clegg von der Witwatersrand-Universität in Johannesburg die Ehrendoktorwürde verliehen, und auch von der School of Law der City University of New York wurde ihm am 5. April
    2011 die Ehrendoktorwürde verliehen. Außerdem erhielt er Ehrendoktorwürden vom Dartmouth College und von der University of KwaZulu-Natal.

    2012 erhielt er den Ikhamanga-Orden in Silber.

    2015 wurde er zum Officer of the Order of the British Empire (OBE) ernannt.


    "Asimbonanga" aus dem Album "Third world child"

    https://www.youtube.com/watch?v=UJujyzA2Q1E


    "Scatterlings of Africa" aus dem Album "Third world child" - Es war das 1. Video, das ich von Johnny Clegg sah. Ich war so beeindruckt, dass ich mir 1987 das Album als Vinyl kaufte und auch gleichzeitig Fan wurde.

    https://www.youtube.com/watch?v=qnYtcH4YS44


    "Cruel crazy beautiful world"

    https://www.youtube.com/watch?…ist=RDUkED-k-6OCk&index=1