nächste Sendung ist am Sonntag den 25. September

Alle 14 tage 
Sonntag-Morgen ab 10 Uhr
könnt ihr bei uns Interviews und tolle Musik unserer
Künstler hören.

Brunchtime-iNTERVIEWS Brunchtime-Kooperation

Unsere Künstler/In

Stefan Laier

Der Augenblick einer ersten Begegnung lässt uns häufig auf "Wolken" schweben, mit der inneren Überzeugung, dass es der richtige Partner für unser Leben ist. Leider gehen manchmal auch Träume und Vorstellungen unterwegs verloren....

Deshalb ist es doch eine wunderbare Aussage, wenn man nach vielen gemeinsamen Jahren zu seiner Partnerin sagen kann:
"Du bist heute noch die Frau für mich"
Welches Glück, wenn man die gemeinsam erlebten Höhen und Tiefen des Lebens, der inneren Verbundenheit, Liebe und Dankbarkeit immer noch fühlt!
Dieses Lied drückt damit alles aus!

Zur Webseite

Kati Wunder - Kontrolle verlieren

Kati Wunder bringt mit ihrer neuen Single „Kontrolle verlieren“ den Spätsommer zurück!

Nach 2 Jahren gab es sie endlich wieder: Volksfeste, Kirmes und Stadtfeste. Genau dieses Gefühl fängt der Titel „Kontrolle verlieren“ und das dazu passende Musikvideo ein. Riesenrad und bunte Lichter sind Teil einer Geschichte in der zwei Menschen zwar schon lange wissen „da ist etwas“ - aber eben keiner die „Kontrolle verlieren“ möchte und den ersten Schritt wagt.

Der Song ist schon seit langem ein fester Bestandteil des Live-Programms von Kati Wunder und hat sich schon vor der Veröffentlichung zu Ihrem ganz persönlichen Lieblingssong entwickelt. „Auch das Publikum nimmt den Song jedes Mal aufs Neue sehr gut an und singt sofort mit. Da wusste ich: Das muss meine nächste Single sein“.

Der Titel ist die perfekte Wahl den Sommer noch in die Verlängerung zu schicken. Perfekter gute Laune Sound, einmal mehr von Jack Price perfekt produziert. Musik und Text stammen von Stefan Stieber der mit seinen Songs regelmäßig über Monate in den Schlager Airplaycharts vertreten ist.

Italia Goodbye – der neue Italo-Song von Maria Da Vinci

Die wohl schönsten Sommerferien sind zu Ende und der tränenreiche Abschied mit ganz viel Herzschmerz ist noch lange nicht vergessen. Aber im nächsten Jahr kommen wir wieder ... zurück nach Bella Italia. Dieses Heimwehgefühl beschreibt den Sommerabschied mit der Feststellung, dass nächstes Jahr das Wiedersehen selbstverständlich sein wird. Genau diese Heimatverbundenheit zu Italien veranlasste die Power-Frau den von Claudia Crotti-Erni geschriebenen Song selbst zu produzieren und jetzt zum Spätsommer zu veröffentlichen. „Musik muss einfach Spaß machen und da ist die Sprache zweitrangig, also warum nicht Maria Da Vinci auf Italienisch“: „ITALIA GOODBYE“ - der Sommer-Abschieds-Hit !!!
Sensibel beschreibt der Song das Freiheitsgefühl und das typische Dolce Vita, das endlich wieder für alle zu erleben war, z.B. am Meeres-Strand, auf den Inseln, in den Bergen und an den Seen. Die neu gewonnene Freiheit war wie ein Befreiungsschlag nach all den vielen Monaten voller Entbehrungen. Gleichzeitig waren die Urlaube ein Motivationsschub für all das was noch kommen wird. Wichtig ist, dass im Herzen die Liebe, die Sehnsucht und die Heimatverbundenheit erhalten bleibt. „ITALIA GOODBYE“ ist ein Song voller Lebensfreude, voller rhythmischer Emotionen - ein Song einfach nur zum glücklich sein, ein Song zum Abtanzen und Feiern mit Freunden. Und wer kann dieses Credo besser interpretieren als die Stimme mit dem südländischen Temperament: Maria Da Vinci, sie macht den Abschied zu einem Wiedersehen.
Die Schweizerin mit italienischen Wurzeln ist trotz aller schicksalshaften Up and Downs ein Sinnbild für positive Lebenseinstellung, für weibliche Stärke und für pure Vitalität. Genau diese Power macht sie zu einer immer positiv eingestellten Künstlerin. Die quirlige Sängerin steckt voller Tatendrang und ihr neuer Song ist ihr musikalisches Dankeschön an Ihre italienische Herkunft. Ein Abschied kann schöner nicht sein als mit Maria Da Vinci – „ITALIA GOODBYE“ ein Wiedersehen und Wiederhören ist garantiert.  

Zur Webseite

KARINA KLÜBER und
FABRICE RICHTER-REICHHELM

Karina Klüber, studierte Sängerin, Synchronsprecherin und Schauspielerin und seit
2009 auf zahlreichen Bühnen national und international zu erleben, erlangt im Jahr
2018 durch ihre erfolgreiche Teilnahme an der 8. Staffel von „The Voice of Germa-
ny“ große mediale Aufmerksamkeit. In dieser Staffel lernt sie den Berliner Songwri-
ter, Sänger und Musikproduzenten Fabrice Richter-Reichhelm kennen, der wie sie
seine Musik lebt und mit seinen ehrlichen und authentischen Texten, sowie seinem
deutschsprachigen Debut-Album ‚Pionier’ auch kritische Ohren zu begeistern weiß.
Karina und Fabrice beschließen spontan, die Herausforderungen des Musiklebens
gemeinsam zu meistern, und sie beginnen Songs für Karinas Solo-Karriere zu schrei-
ben. Das Resultat ist eine ganze Reihe von durchaus erfolgreichen Veröffentlichun-
gen, die Fabrice - co mit seinem in der deutschen Musikszene bekannten Vater
Mathis Richter-Reichhelm – für Karina produziert.
Es ist deswegen nicht verwunderlich, daß nun der aktuelle Karina-Klüber-Song
‚Ich lass dich nie wieder los’ ein Duett der beiden Künstler ist, in dem sie gemein-
sam ihre Klasse und ihr Können als Songwriter und Sänger in einer brillanten Produk-
tion eindrucksvoll unter Beweis stellen.

Zur Webseite

Melanie Payer - Er schrieb

Melanie Payer hatte von Anfang an einen sehr starken Bezug zu ihrer Oma, die ihr oft von ihrer Jugend und eben auch von ihrer ersten großen Liebe erzählt hatte. Es war damals Krieg – und niemand wusste, ob man sich jemals wiedersehen wird. Sie erzählte von Briefen, die er von der Front geschickt hatte. Und immer wieder auch diese Liebeserklärung, die unter die Haut geht: „Ich fürchte nicht den Tag, mein Leben zu verlieren. Ich hab nur solche Angst, dich niemals mehr zu spüren". Das mag vielleicht Jahrzehnte her sein, aber ist aktueller denn je, wenn man in unsere europäische Nachbarschaft blickt. Und auch dieses Mal gelingt es der Sängerin, großes Kino zu spielen.

Zur Webseite

Steffi Fester – Helden dürfen auch mal schwach sein

 Endlich ist es so weit: Am 09.09.2022 veröffentlicht Steffi Fester ihre neue Single „Helden dürfen auch mal schwach sein“. Es ist der 1. Vorbote des kommenden Albums, welches mit Spannung erwartet wird und dessen Veröffentlichung für 2023 geplant ist. Für Steffi Fester ist es ihr Songwriter-Debüt im neuen Team: Gemeinsam mit dem österreichischen Top-Produzenten und Arrangeur Christian Maier werden in kreativer Atmosphäre die Songs zum Leben erweckt. Originelle Texte, große Melodien und starke und eindrucksvolle Arrangements machen das Album zu einem einzigartigen Werk, das in der perfekten Teamkonstellation von Produzent und Künstlerin entsteht.
Neben modernen und tanzbaren Popschlagern werden auch gefühlvolle Balladen enthalten sein. Die Hamburgerin ist bereits für ihre gelungenen Texte bekannt, die schon oft den nötigen Tiefgang besaßen und sich harmonisch in das Klangbild einfügten. Somit ist es nicht verwunderlich, dass eine Ballade den Auftakt zum Album bildet, die den aktuellen Zeitgeist aufgreift und gleichzeitig mit voluminösem Sound daherkommt. Entstanden ist eine gefühlvolle Schlagerballade, die eine ganz andere Perspektive darstellt und für große Emotionen sorgt.
Unsere Heldinnen und Helden des Alltags leisten jeden Tag Großartiges, und dafür sollten sie auch die entsprechende Wertschätzung erfahren. Denn was wäre unsere Welt ohne unsere Helden, die tagtäglich im Einsatz sind? Von Christian Maier erhielt der Song ein musikalisches Gewand, das für Gänsehautgefühl sorgt. Die deutsch-österreichische Zusammenarbeit erfolgt auf den Flügeln größter Kreativität und steigert die Erwartungen auf das Album besonders. Es bringt neue Facetten der Künstlerin hervor, die sich mit ihren Texten und Kompositionen bereits in die Herzen vieler Fans gesungen hat  

Zur Webseite

Spurlos - Neustart für Franziska Kleinert


Kennengelernt haben sich Franziska Kleinert und
Johannes Huppertz 2020 bei einer Band Session in der
Eifel. Dabei haben sie sofort gemerkt, dass sie
musikalisch auf einer Welle schwimmen. Anfang 2021
trafen sie sich zu ersten Demo - Aufnahmen im Studio
von Johannes in Köln, um einfach ein wenig
auszuloten, wo die musikalische Reise hingehen kann.
Schnell war klar, dass beide im Deutsch Pop zuhause
sind und ihr Handwerk verstehen.
Die im Schwabenland aufgewachsene Franziska
Kleinert ist Sängerin und Songwriterin und hat in der
Vergangenheit neben ihrer eigenen Band (4 Alben veröffentlicht) mit Künstlern wie, PUR und
Peter Maffay (Duett „Lass dich gehen“) zusammengearbeitet, und konnte auf einem
Wolfgang Petry Album schon zwei Titel platzieren.
Der Kölner Vollblutmusiker und Multi - Instrumentalist Johannes Huppertz hat in den letzten
Jahren hunderte von Soundkompositionen geschrieben und weit über tausend
Veröffentlichungen alleine auf den Downloadportalen iTunes und Amazon.
In der Vergangenheit hat er mit Produzenten wie Wolfgang Voigt und Peter Brings (Kölner
Mundart-Band Brings) zusammengearbeitet.
„Wir ergänzen uns total, wir sind eine Symbiose“.
Ihre erste gemeinsame Veröffentlichung hatten sie erst vor kurzem mit dem Titel „Feuerwerk
der Liebe“ von Tanja und Ines (ehemals Sängerinnen bei den Fischerchören), der auch schon
in den Charts vertreten war. Mit ihrem Titel „Der Wind“ konnten sie die Österreichische
Sängerin für sich gewinnen und in Kürze erscheint für Cat u. Vito ein Titel der beiden
Komponisten, produziert von Helmut Rüssmann (ehem.Produzent Wolfgang Petry) „Wir sind
musikalisch in alle Richtungen offen“, sagen die beiden eher aus der Pop Musik kommenden
Künstler. „Ein guter Song ist ein guter Song“.
Durch ihre musikalische Zusammenarbeit hat sich nun auch ergeben, dass Franziska Kleinert
wieder als Interpretin in Erscheinung tritt. „Spurlos“ wird die erste Single heißen, die am 25.
Februar erscheinen soll und von Johannes Huppertz produziert wurde. Kein geringerer als
der Mix Engineer Ronald Prent (Peter Maffay, Herbert Grönemeyer, David Garrett, Tina
Turner,Rammstein ....und auch schon ältere Alben von Franziska Kleinert) hat den Song
gemixt und gemastert. „Die Lust an der Musik habe ich nie verloren, sie war nur ́ne Zeit lang
verschüttet, und Jo hat sie wieder ausgegraben“ sagt die Sängerin.
Wir freuen uns sehr auf unser neues Projekt und sind aber genauso mit Herzblut dabei,
Songs und Texte für andere Künstler zu schreiben.

JIM MERTENS - Liebesnacht für ein paar Stunden

Die Liebe kann ungewöhnliche Wege gehen. Der Song „Liebesnacht für ein paar Stunden“ erzählt eine Geschichte, die das wahre Leben schrieb. Aus einem anfänglichen gedachten „One-Night-Stand" entwickelte sich die Überraschung, die mein Leben veränderte.
Dieser Song handelt, wie auch alle anderen Songs auf dem Album „Glücksmomente“ von Jim Mertens, von einer wahren Begebenheit aus seinem Leben. Aus einem kleinen Liebesgeflüster wurde die Liebe meines Lebens.
Die Liebe geht Wege, die für uns immer wieder für Glücksmomente sorgt!

Zur Webseite

CARMEN LEHMANN – Frei und schwerelos

                „Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen!“. So sind wir es alle mittlerweile gewohnt. Auch wennʻs manchmal weh tut. Mit dem Titel „frei und schwerelos“ meldet sich die Sängerin mit dem besonderen Tembre in der Stimme zurück und beschreibt in ihrem Text was sie in dieser Zeit bewegt hat und regt damit zum Nachdenken an.
Bereits von klein auf war das Singen und Schreiben von Texten eine große Leidenschaft von ihr. Dass sie das seit 2007 hauptberuflich machen darf, empfindet sie als großes Glück. Mit ihren vorherigen Songs „Feuerwerk“ und „Ich will noch einmal“ durfte die charismatische Sängerin bereits erste Charterfolge feiern. Im Schlagergenre fühlt sie sich angekommen, jedoch weiß man von ihr, dass auch das Genre Popmusik ihr leicht von den Lippen geht. Ihre Stimmliche Range reicht locker von Whitney Houston zu Tina Turner. Welche mit Eva Cassidy und Michael Jackson große Vorbilder von ihr sind. Sie stand bereits mit Musikern von Pur, Xavier Naidoo, BAP, Phil Collins u.a. auf der Bühne.
Am 26.08.22 erscheint die neue Single „frei und schwerelos“ von Carmen Lehmann, ein Schlagertitel im Stile von Kerstin Ott, der zum Nachdenken anregt. Waren alle Entscheidungen richtig? Hat man Menschen unter uns vielleicht zu viel zugemutet? Aber er soll auch daran erinnern welche Sehnsüchte sich in uns befinden. Nämlich sich frei und schwerelos bzw. unbesorgt zu fühlen. In der großen Hoffnung, nein, mit dem Wunsch, wie es die Sängerin sagt, dass die guten Zeiten schnell zurück sein werden. Es ist zu viel passiert! 

Zur Webseite

Du bist Luft für mich – der neue Song des Dieter Dornig

 „Du bist Luft für mich…“ klingt erst einmal total niederschmetternd und erschreckend! Aber Achtung, der Satz findet seine positive Vollendung in -„ ….die ich zumLeben brauch“ ! Und das dürfte wiederum jeden Partner - egal ob weiblich oder männlich - glücklich machen. Dieter Dornig verankert sein Gefühl und viel Charakter in die Interpretation dieses Songs. Damit dürfte er nahtlos an die letzten erfolgreichen Veröffentlichungen anschließen. („Bleib wo du bist“ oder „Keine Zeit zum Sterben) Das Lied, eine Lebensgeschichte mit Echtheitscharakter. Musikalisch mit viel Intuition und Hingabe erdacht von Hayo Well- (schrieb schon viele Hits für Dieter D.) und gekonnt in Worte gefasst von Heinz-E.KLOCKHAUS, (schrieb: „In meiner kleinen Kneipe“ für DD.)

Zur Webseite

Das neue Album von Ines-Marie Jaeger - Momentum

Ines Marie Jaeger überzeugt mit warmer, kraftvoller Stimme und natürlichem Timbre. Mit ihr gelang es dem Winnender Kult-Label D7, eine wahre Ausnahmekünstlerin unter Vertrag zu nehmen. Dieses hat sie jetzt mit einem außergewöhnlichen Album beschenkt: ein starkes kreatives Statement einer ebenso engagierten Künstlerpersönlichkeit.
Ines Marie Jaeger ist: stimmstarke Sängerin, einfühlsame Schauspielerin und kreative Songwriterin. Eine Frau die weiß, was sie will, und kann, und möglichst in ständiger Entwicklung bleibt. Das neue Album ist eine aufregende musikalische Reise zwischen anspruchsvollem Schlager und zeitlosem Chanson; zwischen eher leisem Liedermaching, und lustvoll-lockerem Deutschpop, zwischen cineastischen Balladen und kleiner Popminiatur. Vielschichtigkeit in einer virtuosen Zusammenstellung.
Momentum“ ist mit namhaften Produzenten wie Mark Smith ( Johannes Oerding ) oder Loomis Green ( Gitarrist v. Jan Delay ) und schwerpunktmäßig von Helly Kumpusch Austria, mit übergreifendem Ziel von Ihr umgesetzt worden. Es wurde somit deutschsprachig international und enthält tolle Songs einer erwachsenen Frau, die über persönliche Wegmarkierungen und Wendepunkte nachdenkt und in Lyrics fasst. Mit sehr besonderer Handschrift formuliert sie motivierend, mal reflektiert und durchaus auch verletzlich.
Die multitalentierte Künstlerin wurde nicht nur durch ihre Rollen in diversen Theater-, Film- und TV Produktionen wie Westside Story, Fahnder oder Die weißblauen Geschichten bekannt, auch ihr erstes Album Keine Zeit verschwendensorgte mit mehreren Radiohits für Aufsehen in der Schlager-Szene, daraus konnten fünf ihrer Titel sich wochenlang in den Radio Airplaycharts listen.
Ihre Titel sind, mit den starken Bläsersätzen ebenso tanzbar und mitreißend, wie auch mit leisen Tönen berührend und stilistisch vielfältig.
Vom 9. bis 15.September befindet sich Ines-Marie Jaeger im deutschsprachigen Raum auf Promotiontour, und kann so auf der Bühne live erlebt werden.

Zur Webseite