TV-Auswanderer Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren gestorben

  • Jens Bücher ist in einem Krankenhaus auf Mallorca verstorben. Er ist nur 49 Jahre alt geworden. Wie seine Künstleragentur auf Facebook mitteilt, sei er "nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen". Büchner war TV-Auswanderer, Café-Inhaber und Schlagersänger.



    Jens Büchner, der als Auswanderer in der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" bekannt wurde, ist am Samstagabend im Alter von 49 Jahren gestorben. Das bestätigte eine Sprecherin des Senders in der Nacht zu Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

    Zuvor hatte seine Künstleragentur unter Berufung auf seine Familie auf Facebookmitgeteilt, dass Büchner "nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen" sei. Nach Angaben seiner Agentur starb er in einem Krankenhaus in Palma de Mallorca.



    Zur Seite!

Teilen