Wortklang startet wieder durch...

  • Seit Donnerstag, dem 01. Februar, meiner Pilotsendung Potpourri – ein spezieller Musikmix im Radiobase, dauerte es einen Monat, den Donnerstag als festen Sendeplatz- und tag beibehalten, folgte somit am 01. März die erste Sendung Wortklang trifft Musik mit der naheliegenden Idee, Euch bekannte und unbekannte Autoren per Rezitation näherzubringen.


    Seitdem sind es insgesammt 25, die Sendung zum 01. November mit einbezogen, genauer 20 Autoren und 5 Autorinnen, die ich gerne hier noch alphabetisch geordnet benenne: Reinhold Battinger, Wolfgang Borchert, Heinrich Böll, Wilhelm Busch, Dimitri, Annette Droste-Hüshoff, Johann Wolfgang von Goethe, Wilhelm Hauff, Viktor Heinz, Hermann Hesse, Lotar Martin Kamm, Siegfried Lenz, Doris Mock-Kamm, Christian Morgenstern, Klaus Nonnenmann, Christine Nöstlinger, Edgar Allan Poe, Renate Pratschke, Joachim Ringelnatz, Antoine de Saint-Exupéry, Paul Schallück, Gerda Selberg, Kurt Tucholsky, Ludwig Uhland, Bernd Wagner.


    Zur 9. Sendung Wortklang trifft Musik jetzt am 01. November rezitiere ich eine Kurzgeschichte, eine Satire und drei Gedichte. Im Einzelnen die Satire Herr Wendriner betrügt seine Frau von Kurt Tucholsky, das Gedicht Schlagzeilen von Gerda Selberg, das Gedicht Mutterliebe von Wilhelm Hauff, die Kurzgeschichte Trügerische Landidylle ohne jede Vorwarnung Kriegsschauplatz von mir und das Gedicht Johanna Sebus von Johann Wolfgang von Goethe. Dazu ein paar Infos, die aktuellen Kinonews und natürlich Musik, u. a, von


    Annett Louisan


    The Moody Blues


    Toto

      Bela B

Teilen