Blog-Artikel


    Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat in seiner ersten Stellungsnahme nach dem Bekanntwerden des riesigen Datenmissbrauches Fehler eingeräumt.


    Im Skandal um mutmaßlichen gigantischen Datenmissbrauch für den US-Wahlkampf hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg am Mittwoch "Fehler" eingeräumt. Facebook habe "Fehler gemacht" und müsse seinen Dienst verbessern, erklärte Zuckerberg in seiner erste Stellungnahme zu dem Daten-Skandal.


    USA leitet Untersuchung ein


    Er sei "verantwortlich" für das, was in dem Sozialnetzwerk geschehe. Die Nutzer sollten künftig eine bessere Kontrolle über die Verwendung ihrer Daten haben.

    Der Internetkonzern kämpft in dem Skandal um seinen Ruf. Das Unternehmen steht seit dem Wochenende in der Kritik, nachdem bekannt geworden war, dass das britische Unternehmen Cambridge Analytica laut Medienberichten die Daten von mehr als 50 Millionen Facebook-Nutzern für den Wahlkampf des heutigen US-Präsidenten Donald Trump eingesetzt haben soll.

    In den USA und Großbritannien

    Weiterlesen

    :moin


    Letzte Woche hatten wir einen heftigen Sturm.

    Diesem Sturm ist unser Vogelbaum zum Oper gefallen.

    Vogelbaum.... ja wir nannten den Baum so...

    da der Baum, was rundum mit Efeu bewachsen war,

    ganz vielen Vögeln ein zu Hause gab.


    Jeden Tag aufs neue konnten wir uns an dem Gesang der Vögel erfreuen,

    So sah er aus:

    Der rechte dunkelgrüne Baum!




    Hier noch ein Foto von seiner wunderschönen Krone.




    Nun ist dieses Baum umgeweht.





    Weiterlesen

    Geboren am 02/11/1956 in Kloster Lehnin (Land Brandenburg)


    1982 bis 1989 Kompositions- und Klavierpädagogikstudium an der Musikhochschule Lübeck
    1989 Kompositions-Diplom und Klavierlehrer-Diplom in Lübeck
    Freischaffend als Pianist/Komponist/Musiklehrer/Keyboarder/Bandleader/Bandmanager
    Arrangeur von Klavierstücken für den Unterricht in allen Schwierigkeitsgraden
    Stilistisch arbeitend in E-Musik/U-Musik/Jazz


    2. Preis und Publikumspreis beim 7. Internationalen Kompositionswettbewerb für Kammermusik
    in Hitzacker für das Bläserquintett
    2. Preis beim 4. Kompositionswettbewerb der Stiftung „Ostdeutscher Kulturrat“ 1987 in
    Bonn/Berlin für das Chorstück „Güstrower Legende“ nach einem Gedicht von Ulrich Schacht
    1. Preis und Sonderpreis für beste Performance beim Balladenwettbewerb der Paul Woitschach-Stiftung
    des deutschen Komponistenverbandes 1998 in Hamburg für den Titel „Stay with
    me“ für große Bandbesetzung mit einem Text von Matthias Andrae


    Diverse Kompositionen für Soloinstrumente


    2003 bis

    Weiterlesen

    Vivien, die 19-jährige, konnte bereits Dieter Bohlen überzeugen und gewann letztes Jahr den regionalen Gesangswettbewerb „Erzistar“.
    Nun erscheint ihre neue Single, und es könnte keinen besseren Zeitpunkt geben. Der Name des Songs ist alles andere als eine Floskel.
    „Das ist ein Wunder“. Die Erde, das Leben und unser unfassbares Glück, für einen Moment dabei sein zu können.
    Wir haben mit einer Wahrscheinlichkeit von eins zu unendlich ein zeitlich begrenztes Ticket für das einzigartige Karussell „Erde“ gewonnen. Eine simple und doch unbegreifliche Wahrheit, an die Vivien sich und uns in diesem Song erinnert.
    In den Strophen wird uns der Spiegel vorgehalten, mit starken Bildern, die für sich sprechen. Keine Vorwürfe, keine Belehrungen, aber dies ist auch gar nicht nötig.
    Spätestens im eingängigen Refrain, wird jedem deutlich, ja, das hier ist ein Wunder. Vielleicht schaut man für einen Moment aus dem Fenster, lässt den Blick schweifen. Hört ein Kind lachen.
    Es fliegen einige Vögel durch die

    Weiterlesen

    Nach dem endlosen Plädoyer fragt der Anwalt seinen Klienten:

    „Na, war ich gut?“

    Knurrt der zurück:

    „Das schon, aber in der Zwischenzeit hätte ich die Hälfte meiner Strafe absitzen können“.


    :lachen1

    Weiterlesen

    Joel Gutje steht unter Strom!

    Elektrisiert besingt er eine leidenschaftliche Liebesbeziehung in einem modernen Deutsch-Pop Sound.

    Nach seinem langanhaltenden Erfolg mit den vorangegangenen Titeln „Desiree“ und „Sensationell“ legt er hier die Messlatte noch einmal ein Stückchen höher.

    Auch hier zeigt sich wiedermal, dass Joel bei dem Texter- und Komponisten Team der XPROMEDIA, Reiner Heller und Christian Ingenhoff in guten Händen ist.

    Weiterlesen

    Dass moderner Popschlager aus dem Ruhrgebiet kommt, sollte mittlerweile jedem klar sein. Und genau deswegen legt der gebürtige Duisburger Schlagersänger Marc Koch mit seiner neuen Single "Augen zu und durch" nicht etwa ein Cover des bekannten Petry-Hits vor, sondern eine komplett eigene Nummer, die es in sich hat.
    Die jüngsten Singles des sympathischen Sängers "Dieses Mal" (2016) und "So wie es immer war" (2017) haben die einschlägige Szene bereits komplett durchlaufen und bei Freunden und Fans
    einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Auch der neue Titel hat genau dieses Potential, womit Marc Koch seine Karriere weiter ausbaut.
    Neben Produzent Jack Price, der für seine modernen Arrangements und Songs bekannt ist, stehen ihm noch Thomas Hoffmeister & René Fischer (Zeitlos-Entertainment) zur Seite, wo Marc Koch seit kurzem unter Vertrag steht. Sozusagen hervorragende Voraussetzungen, um mit "Augen zu und durch" eine weitere Duftmarke zu setzen und Veranstalter, Fans und Freunde von seinem

    Weiterlesen

    Die junge aufstrebende Künstlerin aus dem Ruhrgebiet stellt sich mit ihrer neuen Single die Frage „Sag bist du der Mann…?“
    Sie spricht mit ihrem Song vielen Frauen aus dem Herzen, die sich nicht trauen, ihren Traummann anzusprechen.
    Eine schöne tanzbare Liebesgeschichte, die die Tanzflächen zum Beben bringt.
    Mit vielen Ihrer Songs platzierte sich SARINA immer wieder erfolgreich in Discotheken, Schlagercharts und Radiohitparaden und ist in der Schlagerszene bereits bekannt.
    Produziert wurde der hitverdächtige Song von 2Bro-Production (Jürgen Weckop). Der Text stammt aus der Feder der Künstlerin Sarina selbst.

    Weiterlesen