Blog-Artikel

    "Wo sind all die Jahre hin" heißt es im Titelsong des Albums von Markus Pfeffer.


    Ob das wohl biografisch gemeint sein könnte? Schließlich feiert der Musiker und Multiinstrumentalist bereits sein 30-jähriges Jubiläum als Musiker!


    Zahlreiche Auftritte im TV und auf der großen Bühne, stand er schon neben Größen wie Pur, Purple Schulz und Extrabreit. Ebenfalls als großen Erfolg konnte er die Nummer 1-Platzierung in den Amazon-Download-Charts an Weihnachten im Jahre 2010 verbuchen.


    Aktuell haben wir noch das Album seiner Band Winterland sowie seine hier angesprochene Solo-Platte "All die Jahre" in der Bemusterung und sind gespannt, was da noch kommen wird.

    Weiterlesen

    Das erlebt man sicher nicht alle Tage!


    Bei einem Konzert der Gruppe Kraftwerk meldete sich Astronaut Alexander Gerst - direkt aus dem All!

    Damit nicht genug, auf seinem Tablet spielte er den Song "Spacelab" und sendete damit einen ganz besonderen Gruß an die 7000 Besucher über die Großbildleinwand!

    Damit dürfte die bereits seit 1970 existierende Elektronik-Pop-Band mal wieder neue Maßstäbe der Live-Unterhaltung gesetzt haben.

    Weiterlesen

    Lieber in Lebensgefahr als zu spät zu Helene: Um rechtzeitig zum Konzert von Schlagerstar Helene Fischer im Frankfurter Waldstadion zu kommen, haben rund 100 Autofahrer ihre Fahrzeuge kurzerhand an der A3 abgestellt.

    Helene Fischer im Waldstadion und gleichzeitig Feierabendverkehr in Frankfurt. Diese Mischung sorgte am Freitagabend für kuriose aber auch gefährliche Szenen auf der A3 im Bereich des Stadions.

    Ein Teil der Fans stellte kurzerhand die Autos auf einer geschlossenen Behelfsausfahrt der A3 in Stadionnähe ab. Rund 100 Fahrzeuge drängelten sich dort auf der Fahrbahn. Andere Autofahrer ließen ihre Mitfahrer auf der Standspur aussteigen. Auch Reisebusse hielten Polizeiangaben zufolge auf der Autobahn an, um Fans aussteigen zu lassen.

    Weiterlesen

    :moin


    Heute habe ich in dem Grauschnäppernest ein Ei entdeckt!

    Schaut mal!





    Also werden die Grauschnäpper ein zweites Mal brüten! :freude


    Auch wie der Vogel auf dem Nest sitzt habe ich heute fotografieren können,

    natürlich zoome ich das Motiv ran...

    ansonsten würde ich ja die Vögel vertreiben.

    Nur leider werden meine Fotos beim zoomen nicht ganz so deutlich..:(





    Weiterlesen

    :hello


    Die Grauschnäpper sind wieder am bauen.

    Sie bauen ihr Nest,

    wo sie ihre vier Jungen ausgebrütet und gefüttert haben, aus.

    Gerade so, als wenn sie eine rundum Renovierung vornehmen. :D

    Das Nest ist jetzt ungefähr doppelt so hoch geworden.

    Eier haben sie noch nicht gelegt.

    Ich bin gespannt ob sie wirklich nochmals brüten.

    Wenn ja werde ich es euch berichten.


    Schaut mal, man kann auf dem Foto gut erkennen,

    das sie einen Aufsatz auf das alte Nest gebaut haben.

    Der alte Teil ist heller als das neue Teil.



    Weiterlesen

    Es hat geklappt, die letzte Wortklang-Sendung habe ich erfolgreich aufgezeichnet. Ein neuer Sendeplatz und –termin steht auch bereits fest. Sie wird jetzt am Sonntag, dem 22. Juli von 19 bis 21 Uhr auf dem Radiobase-Livestream zu hören sein, andere Aufzeichnungen zur selben Sendezeit in Zukunft.


    Am Donnerstag, dem 12. Juli, also nach dem zweiten Fußball-WM-Halbfinalspiel gibt es eine neue Sendung Potpourri. Wie üblich mit einigen Infos zur Musik, einer Geographie- und einer Politik-Frage sowie den Kinonews.


    Folgende Bands und Musiker sind zu hören:


    ABBA


    Cock Robin


    Bryan Adams


    Nick Cold


    UB40


    u.v.a.


    Hier der Link zum Radiobase-Stream:

    http://radiobase.de/music-pop/music.html


    Wer mag, kann auch über diese App die Sendung verfolgen:

    https://radiobasede.appyourself.net

    Weiterlesen