Witze-Blog 62

Hier könnt ihr ab+zu mal einen unserer Witze lesen. Ihr habt auch einen für uns? Geht in unsere App,dann ins Kontakt-Formular!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gerichtsverhandlung nach einem Autounfall.
    Der Anwalt des schuldigen Fahrers fragt den Kläger:
    „Ist es richtig, dass Sie nach dem Unfall meinem Mandanten gesagt haben, Sie seien nicht verletzt?“
    „Natürlich habe ich das gesagt, aber dazu müssen Sie wissen, wie sich die Sache abgespielt hat:
    Also, ich reite mit meinem Gaul ruhig die Straße entlang. Da kommt das Auto angerast und wirft uns in den Graben. Das war vielleicht ein Durcheinander, das können sie sich nicht vorstellen. Ich lag auf dem Rücken, die Beine in die Luft – und mein braves altes Pferd auch.
    Da steigt der Fahrer aus, kommt auf uns zu und sieht, dass mein Pferd sich ein Bein gebrochen hat. Darauf zieht er wortlos eine Pistole und erschießt es.
    Danach sieht er mich an und fragt: ‚Sind sie auch verletzt?‘ – Nun frage ich Sie, Herr Rechtsanwalt, was hätten Sie geantwortet?“

    :lachen1 [Weiterlesen]
  • Gebraucht
    Angehörige eines Schwerkranken treffen sich im Warteraum vor der Intensivstation eines Krankenhauses, um zu erfahren, wie es um den Patienten steht.
    Der behandelnde Arzt tritt zu ihnen und sagt, die einzige Überlebenschance für den Kranken bestünde darin, eine Gehirntransplantation vorzunehmen.
    „Ich mache Sie aber darauf aufmerksam, dass dieses eine riskante OP von experimentellem Charakter ist. Außerdem werden nur die Kosten der OP von der Versicherung übernommen, jedoch nicht die für das Austauschgehirn,“ so der Arzt.
    Die Angehörigen sehen sich an und fragen:
    „Und, was kostet so ein Gehirn?“
    Der Arzt antwortet wie aus der Pistole geschossen:
    „10.000 Euro ein männliches, 250 Euro ein weibliches.“
    Stille.
    Die anwesenden Männer grinsen leicht vor sich hin, vermeiden dabei aber den direkten Augenkontakt mit den Frauen. Einer der Männer kann sich nicht länger beherrschen und platzt heraus:
    „Für den enormen Preisunterschied gibt es doch sicher eine Begründung, oder???“
    [Weiterlesen]
  • Ein Bodybuilder kommt zur Samenspende.
    Die Schwester gibt ihm ein Röhrchen, damit er seinen Samen hineingeben kann.
    „Das ist aber zu klein!“
    Daraufhin gibt ihm die Schwester ein Marmeladenglas und er verschwindet hinter einem Vorhang.
    Nach einer Weile hört die Schwester ein ungeheures Gestöhne.
    „Kann ich ihnen helfen?“, fragt sie.
    „Haben sie vielleicht mal ein Handtuch für mich“, ist die Antwort.
    Sie gibt ihm ein Handtuch und er verschwindet wieder hinter dem Vorhang.
    Nach einer Weile wieder das Gestöhne.
    Sie fragt ihn, ob sie ihm jetzt vielleicht helfen kann.
    „Ja, können sie bitte das Handtuch anfeuchten?“
    Sie macht das Handtuch nass und gibt es ihm.
    Nach einer Weile wieder ein unglaubliches Gestöhne.
    Sie fragt erneut ob sie ihm helfen kann.
    Er öffnet mit hochrotem Kopf den Vorhang und sagt:
    „Oh, ja, bitte, würden sie für mich das Marmeladenglas öffnen…?“

    :lachen1 :lachen1 [Weiterlesen]
  • Drei Männer sitzen in der Kneipe mit ein paar Krügerln Heurigen.
    Nach einer Weile, schon voll des guten Weines, geht der erste raus und meint:
    „Der Mond ist blau!“
    Dann wankt der zweite Mann hinaus und lallt:
    „Der Mond ist grün!!!“
    Daraufhin schwankt nun seinerseits der dritte hinaus. Er sieht einen Polizisten und fragt diesen:
    „Herr Polisssist, welche Faaarbe hat der Mooond?“
    Darauf der Polizist, sichtlich verunsichert:
    „Welcher, der linke oder der rechte?…“

    :lo1 [Weiterlesen]