Alles was dich bewegt-Blog

Hier bekommt ihr Infos über News,Tiergärten,Tierheime uvm. Du hast was für uns? Schreib uns eine WhatsApp: 0151/54273173

    Jens Bücher ist in einem Krankenhaus auf Mallorca verstorben. Er ist nur 49 Jahre alt geworden. Wie seine Künstleragentur auf Facebook mitteilt, sei er "nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen". Büchner war TV-Auswanderer, Café-Inhaber und Schlagersänger.



    Jens Büchner, der als Auswanderer in der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" bekannt wurde, ist am Samstagabend im Alter von 49 Jahren gestorben. Das bestätigte eine Sprecherin des Senders in der Nacht zu Sonntag der Deutschen Presse-Agentur.

    Zuvor hatte seine Künstleragentur unter Berufung auf seine Familie auf Facebookmitgeteilt, dass Büchner "nach kurzem, aber schwerem Kampf friedlich eingeschlafen" sei. Nach Angaben seiner Agentur starb er in einem Krankenhaus in Palma de Mallorca.



    Zur Seite!

    Weiterlesen

    Notbremsassistent für Neufahrzeuge Pflicht

    Nutzfahrzeuge müssen bereits seit November 2015 einen Notbremsassistenten an Bord haben. Ab 1. November 2018 ist der Assistent für Nutzfahrzeuge ab einem Gewicht von 3,5 Tonnen Bedingung, um zugelassen werden zu dürfen. Der Notbremsassistent soll Auffahrunfälle verhindern, indem er bei zu geringem Abstand zum Vordermann warnt und notfalls auch automatisch abbremst.


    Handgepäck im Flugzeug: Was ändert sich noch ab 1. November 2018?

    Passagiere des Flug-Anbieters Ryanair dürfen künftig nur noch höchstens ein Handgepäck in den Maßen40 x 20 x 25 Zentimeter mit sich ins Flugzeug nehmen. Schon ein Rucksack könnte zu groß sein und Strafzahlungen von 25 Euro nach sich ziehen, wird er dennoch mit zum Gate gebracht. Nur "Priority"-Kunden dürfen nach wie vor zwei Gepäckstücke bei sich führen.

    Andere Passagiere müssen eine Gebühr von acht Euro entrichten, wenn sie ein -zuvor angemeldetes - zweites Gepäckstück mit in die Kabine nehmen möchten. "Diese

    Weiterlesen

    Vor oder zurück?

    Wie Sie Ihre Uhren richtig auf Winterzeit umstellen.


    Es ist wieder soweit:

    Die Uhren werden in der Nacht vom Samstag zu Sonntag auf Winterzeit umgestellt -

    vielleicht zum letzten Mal. Das müssen Sie alles zur Zeitumstellung am 28.10.2018 wissen.

    n der Nacht vom Samstag zum Sonntag (28.10.2018) werden die Uhren um exakt 3.00 Uhr eine Stunde zurückgestellt.

    Wer nicht weiß, wann die Uhren vor- und wann sie zurückgestellt werden, dem sei eine einfache Eselsbrücke ans Herz gelegt: Die Zeitumstellung kann man nämlich ganz einfach mit einem Thermometer vergleichen.

    Im Frühjahr plus und im Winter minus. Oder wie wäre es mit diesem Merkspruch: Im Sommer werden die Gartenmöbel vor das Haus gestellt, im Winter kommen sie wieder zurück in den Schuppen.

    Die Sommerzeit endet am Sonntag und die Uhren werden europaweit für die nächsten Monate auf die im Winter geltende Zeit ausgerichtet. Nach Willen der EU-Kommission soll die nervige Zeitumstellung allerdings ein Ende haben.

    Weiterlesen

    Einer für alle , alle für einen ,

    Hand in Hand durch jedes Bundesland..

    Denn dein Name ist Mensch...


    Der Protestlauf ist Anfang September in Krefeld gestartet und der Lauf endet in Berlin.


    Was fällt vom Himmel auf den Mariannenplatz?

    Eine Kirche wird zum Tagungsort der 4. Bundeskonferenz der Straßenkinder in Deutschland.

    Vom 28 bis zum 30 September 2018 versammeln sich aus allen Teilen des Landes 100 Jugendliche aus dem gesellschaftlichen Abseits.

    Damit das ein Ende nimmt, weil im Himmel, dann erst Recht auf Erden! Weil wir nur ein Leben haben !

    Für Mitbestimmung, Jugendhilfe auf Augenhöhe und ein Jugendwohnungsbauprogramm bundesweit, sofort!

    Bezahlbare kleine Wohnungen und keine Zwangsgemeinschaften a la Hartz lV mehr.

    In 10 Arbeitsgruppen diskutieren wir über eine solidarische Zukunft und bauen u.a. ein Tiny House für einen wohnungslosen Mitbürger, konzipieren einen Bus + Buslinie für obdachlose Menschen

    Berlins und brunchen mit Ihnen...Kreuzberg, wir kommen!


    4.

    Weiterlesen

    Internetradio funktioniert im Grunde wie jeder andere (terrestrische) Radiosender auch. Jeder Radiosender muss sein Signal irgendwie übertragen, damit es beim Hörer auch ankommt. Beim UKW (Ultrakurzwelle) Radio geschieht dies, vereinfacht dargestellt, in der Regel erst einmal über den Sender und die Antenne. Ähnlich sieht es aus bei Kurzwelle (KW) oder Mittelwelle (MW).Bei den neuen Techniken wie DVB-T oder DAB+, wird das Signal nach wie vor mittels Sender und Antenne ausgesendet, der einzige unterschied zu UKW, KW oder MW besteht darin, dass bei DVB-T oder DAB ein digitaler Datenstrom (Stream) aus Bits und Bytes übertragen wird. Jedoch ist es durch die Vernetzung möglich, dass einige Sender in ganz Deutschland zu empfangen sind, ohne dass man unterwegs den Sendersuchlauf bemühen müsste.Der Hörer benötigt lediglich einen geeigneten Radioempfänger, zumindest für UKW sind die ja heute in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen allgegenwärtig. Ob als Küchenradio, in

    Weiterlesen